Rechtliches Inkasso – Vom Betreibungsbegehren bis zur Zahlung

Leistet ein Schuldner die geschuldete Zahlung nicht, muss die Forderung auf rechtlichem Weg geltend gemacht werden. Unsere Erfolgsquote ist überdurchschnittlich hoch, weil wir unsere Mitarbeitenden sorgfältig auswählen, schulen und fördern.

Soll das Betreibungsbegehren gestellt werden? Lohnt es sich, gegen den Schuldner vorzugehen? dieInkasso AG bietet eine kontinuierliche Fall-Analyse. Sind die Forderungen nicht einzubringen, informieren wir unsere Kunden und liefern ihnen Entscheidungsgrundlagen für das weitere Vorgehen.
Lohnt sich das rechtliche Inkasso, schöpft dieInkasso AG innerhalb der gesetzlichen Möglichkeiten alle Mittel aus, um die Forderungen zu realisieren. Dabei reicht die Bandbreite vom einfachen Betreibungsbegehren bis zu komplexen Rechtsfällen.
Es ist entscheidend, den Inkassoprozess vom Betreibungsbegehren bis zum Abschluss des Betreibungsverfahrens sorgfältig zu planen. Rechtliches Inkasso erfordert spezialisiertes Know-how und ein präzises Zeitmanagement, denn die Verfahren sind oft langwierig. Die Stärke der dieInkasso AG liegt in einer kompetenten Beratung zum richtigen Zeitpunkt. Dadurch bietet dieInkasso AG Verfahrenssicherheit unter Berücksichtigung eines optimalen Kosten-/Nutzenverhältnisses.